Länge x Breite: 8,25 x 2,85 m ( 28 Fuß )
Tiefgang: 1,65 m
Segelfläche: 27,5 m²
Rumpf: GFK mit Gußeisen Kiel, Rumpf ist nach eigener Sichtprüfung osmosefrei, Original Gelcoat
Verdrängung: ca.2,8 t
Mast: Aluminium
Besegelung: Genua II (2009) mit Furlex Roll-Reff Einrichtung (Zustand "Gut")
Großsegel (2008); (Zustand "Gut")
Motorisierung: Volvo Penta MD 7A 13PS / 9,36 kW (Führerscheinfrei); Generalüberholt 2013 Kraftstoffsystem und Kühlsystem;
sparsam ca.1 l Diesel pro Stunde Marschfahrt; Saildrive mit Klapp- Schraube; Seewasserkühlung mit Thermostat, Kühlwasser Temperaturanzeige
Baujahr: ca.1978 Baunummer 503
Schlafplätze: 2 Kojen im Salon, eine Hundekoje Backbord hinten und 2 Kinderkojen im Bug
Salonhöhe am Niedergang = 1,70m, nach vorne etwas niedriger
Sanitär: Seewasser Pump- Klosett (ohne Fäkalientank; ist auch nicht vorgeschrieben)
Landanschluß: für 230V AC Verbraucher über Fehlerstromschalter und Sicherung
Hafentrailer: Fehmarntrailer, grundüberholt, neuer Anstrich, Tragfähigkeit 5 t
Ausrüstung:
Innenausbau mit Mahagoni- Furnier.
Sprayhood; Seereling umlaufend, Hinten mit Segeltuchbespannung; Segeltuch Kuchenbude;
geteilter Bugkorb, geteilter Heckkorb;
Winden Steuer- und Backbord für Vorsegelschoot mit Schootschinen ; Großsegelfallwinde;
kleine Pantry mit Spülbecken, 2 flammiger Spirituskocker (unter Plotttisch); Frischwassertank 40 Liter,
Mischbatterie warm (5 Liter Elektroboiler 230V) und kalt;
Treibstofftank 70 Liter; 12V Bleiakku ohne Ladegerät;
Positionslaternen und Kabinenbeleuchtung;
GPS Handgerät;
Polster (Schaumstoff und Bezüge neu); Navigatorplatz(Plottisch); Anker und Leinen.
Magnetkompass, Echolot, Speedlog ), Windmesseinrichtung Richtung und Geschwindigkeit,
Seefunkanlage ohne Distresstaste (benötigt Seefunkzeugnis und Anmeldung)
Radio und vieles mehr.


Die Yacht hat im Unterwasserbereich eine hochwertige Epoxidgrundierung und darauf einen selbstschleifenden Unterwasseranstrich .  Die Yacht ist schnell und hat gute Segeleigenschaften. Auch Windstärke 6 ist meines Erachtens mit Können noch gut segelbar.
Mit einem Boot diesen Typs wurde bereits der Atlantik überquert und es ist daher mit entsprechender Ausrüstung hochseetauglich.